, ,

Natron, 250gr


Produktbesonderheit

Aufgrund der guten Haftung des Produkts auf den WC-Beckenwänden wird die gesamte Wirkkraft voll ausgenutzt.

Die Mischung ätherischer Öle mit Nadelbaumöl sorgt für eine wirksame Keimreduzierung und für frischen Duft.

Anwendungsbereich

Für di

Produktdeklaration

Zitronensäure 5–15%

Pflanzlicher Alkohol (Ethanol) 5–15%

Kokosfettalkoholsulfat und Zuckertenside 1–5%

Pflanzliches Verdickungsmittel <1%

Natürliche ätherische Öle aus Zeder, Citronella, balsamische Zusätze, aus kontrolliert biologischem Anbau / Wildsammlung <1%

Wasser, gewirbelt ad 100%

Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004

Aqua, Citric Acid, Alcohol, Alkylpolyglucoside C10–C16 (Lauryl Glucoside), Sodium C12–C14 Fatty Alcohol Sulfate (Sodium Lauryl Sulfate), Poly­saccharide (Xanthan Gum), Parfum*, Geraniol*, Citronellol*, Limonene*

*certified organically grown

e Reinigung von WC-Becken.

CHF 10.00

Natron

Inhalt 250 ml

Vielfältige Anwendungsgebiete
Natron neutralisiert Säuren, wandelt sie in neutrale
Salze und sprudelnde Kohlensäure um und wirkt
mild alkalisch.

Natron: Reines Natriumhydrogencarbonat
zur Verwendung in Lebensmitteln 1 TL Natron = 5 g

Backtriebmittel:

Anstelle von Backpulver ca. 5 g Natron mit

500 g Mehl mischen.

Grünes Blattgemüse:

Beim Aufkochen von Kohlarten und Spinat 1 TL

Natron zum Salzwasser geben, um die natürliche

grüne Farbe zu erhalten.

Hülsenfrüchte:

1 TL Natron in 1 Liter Kochwasser lässt Hülsenfrüchte

wie Erbsen, Linsen und Bohnen schneller

weich werden.

Kaffee und Tee:

Durch Zugabe von ½ TL Natron auf 1 Liter Wasser

wird das Wasser weicher, so dass sich das Aroma

von Kaffee und Tee besser entfalten kann.

Salat und Obst:

Für noch mehr Sauberkeit dem Waschwasser

(ca. 1 Liter) 1 TL Natron zufügen, danach trocknen.

Saure Früchte:

¼ TL Natron zu 1 kg Pfl aumen, Rhabarber,

Johannisbeeren oder Stachelbeeren geben, um

überschüssige Säuren zu binden.

Dies sorgt für einen abgerundeten ausgewogenen

Geschmack.

Haushalt:

1 Prise Natron neutralisiert Gerüche im Kühlschrank,

in Schuhen und Kleintierkäfi gen.

1 TL Natron in 1 Liter warmem Wasser beseitigt

Kalkreste in Töpfen.

Als Badezusatz enthärtet Natron das Wasser,

erfrischt und reaktiviert:

  • 50-100 g auf ein Vollbad

• 3-4 TL für ein Fußbad (10 Liter).